16
Illustre «Nachbarn» am Altberg
Oetwil an der Limmat: Rundwanderung | 10 km, ca. 230 h
PDF
 

Bild 16

Am Altberg treffen sich Wein und Eiche nicht im Barrique, dem Eichenfass, sondern als Nachbarn am Waldrand. Während die Trauben am Rebberg in der Sonne reifen, trocknet das Eichenholz in sorgsam aufgeschichteten Bretterstapeln und schickt zuweilen seinen herbwürzigen Duft herüber. Das wird der letzte Gruss des holzigen Nachbarn sein, denn dieser ist dazu bestimmt, feierlich tönend in die Welt hinaus zu ziehen. Die Firma Metzler-Orgelbau in Dietikon verleiht den Eichenbrettern den nötigen Schliff und schickt sie als komplette Orgeln in die Kirchen Europas. Währenddessen haben die Trauben den Weg in die Flaschen – oder zunächst ins Barrique – gefunden und erfreuen die Besucher der Weininger Winzerfeste. Neben Eiche und Wein finden sich im Wald am Altberg noch weitere illustre Nachbarn, wie zum Beispiel der jüngst «zugezogene» Aussichtsturm, der seltene Elsbeerbaum oder der sagenumwobene «Chindlistein». Der Volksmund sagt, dass unter dem Stein einst Kleinkinder hervor geholt wurden. Vielleicht entspringt Ihrer Fantasie eine Erklärung dazu …?

 

Busstation Busstation Busstation Busstation Raststelle 4 Raststelle 3 Raststelle 2 Raststelle 1 Highlight 6 Highlight 5 Highlight 4 Highlight 3 Highlight 2 Highlight 1 Ausgangs-/Endpunkt

Busstation Oetwil a. d. L. · Wisentäli · Hüttiker «Chindlistein» · Aussichtsturm Altberg · Seltene Baumarten · Rebberg Weiningen · Orgelholz · Busstation Oetwil a. d. L.


Anfahrt im PW

Diese Exkursion eignet sich nicht für die Anreise im PW.

Hinweis

Zum Schutz des Wildes wurden Wildruhebereiche angelegt. Die Besucher werden gebeten, in den speziell markierten Gebieten ausschliesslich auf den Wegen zu gehen und die Hunde anzuleinen.


Kartenausschnitt: © 2011 swisstopo

© 2022, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald