5
Auf dem Zürichberg am Puls der Zeit
Rigiblick – Dolder | 8,2 km, ca. 200 h
PDF
 

Bild 5

Am Zürich- und Adlisberg spürt man den ewigen Kreislauf des Lebens. Die vom Sturm Lothar umgeknickten Rottannen im Totholz-Wald dienen nun verschiedenen Insekten als Brutstätte. Dies wiederum gefällt den Vögeln, bei denen die Insekten auf dem Speiseplan stehen. Besonders praktisch ist das für den Specht, denn der ist in den toten Baum gleich eingezogen. Den Fuchs im Bau nebenan muss er natürlich im Auge behalten …
Ebenso lebendig wie der Totholz-Wald sind das Gewässerbiotop Moosholzweiher inmitten eines artenreichen Waldes sowie das Sagentobel, in dem sich Sagentobelbach, Vitaparcours und Wanderwege kreuzen. Auf dem Aussichtsturm Loorenkopf können Sie in 32 Metern Höhe den Blick über die Gipfel schweifen lassen. Wenn Ihnen hier noch nicht philosophisch zumute ist, dann vielleicht auf dem Geologielehrpfad, denn angesichts der über 90 Findlinge aus der letzten Eiszeit erscheint das Hier und Jetzt umso vergänglicher und kostbarer.

 

Bahn Busstation Busstation Raststelle 4 Raststelle 3 Raststelle 2 Raststelle 1 Endpunkt Highlight 7 Highlight 6 Highlight 5 Highlight 4 Highlight 3 Highlight 2 Highlight 1 Ausgangspunkt

Bergstation Seilbahn Rigiblick • Totholz-Wald • Moosholzweiher • Sagentobel • Energieholz-Lager • Aussichtsturm Loorenkopf • Dauerwald • Geologielehrpfad • Bergstation Dolderbahn


Anfahrt im PW

Diese Exkursion eignet sich nicht für die Anreise im PW.

Hinweis

Die Broschüre zum Geologielehrpfad am Adlisberg wird im Waldrevier Nord verkauft. Informationen erhalten Sie telefonisch unter der Nummer: 044 251 89 47.


Kartenausschnitt: © 2011 swisstopo

© 2022, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald