Zürcher Wald 3/22

Beratung im Privatwald

Eine Mehrheit der PrivatwaldeigentümerInnen würde einen vermehrten Kontakt und Austausch untereinander begrüssen. Für die Hälfte der EigentümerInnen kommen gemeinsame Holzschläge mit Nachbarparzellen in Frage. Zur Waldpflege haben die Eigentümer ein grosses Weiterbildungsbedürfnis. Es besteht zudem eine grosse Zufriedenheit mit der bisherigen Beratung durch die Revierförster. Das sind vier von vielen positiven Ergebnissen einer Privatwaldumfrage in vier Forstrevieren, die zeigen, dass sich eine vertiefte Beschäftigung mit der Zusammenarbeit und Beratung im Privatwald lohnt.

Zürcher Wald 3/22

als PDF (Grösse 11 MB)

ZW3_22Titel_kl.jpg

Inhaltsübersicht  

Beratung im Privatwald

4 Waldeigentum im Spiegel der Statistik Nathalie Barengo
11 Erwartungen der Privatwaldeigentümer an Beratung und Information Urs Rutishauser, Felix Keller, Thomas Kuhn, Christian Schaerer, Roman Brazerol, Robert Püntner, Fabio Gass
16 Umfrage im Rückblick der Revierförster
19 Wo finden PrivatwaldeigentümerInnen was?
20 Welche Faktoren bestimmen den Aufwand für die
Privatwaldbeförsterung? Ruedi Weilenmann
22 Beratung im Privatwald – eine wichtige Kompetenz von Försterinnen und Förstern Jürg Walder / Beat Philipp
24 Beratung als Beruf? Sebastian Wittwer
25 Der Förster – Ein «Bestseller»? Titus Vogel

Waldschutz

27 Waldschutzsituation 2021 Urs Kamm

Waldentwicklung

30 Zehn Jahre Waldentwicklung – wo stehen wir? Jürg Altwegg

Forststatistik

34 Holznutzung im Kanton Zürich Nathalie Barengo

Waldbaustrategie

37 «Ihr Wald: Fit für die Zukunft» – Check zum Flyer der Task Force Wald + Holz + Energie Kaspar Reutimann, Felix Keller, Peter Ammann

Waldpolitik

40 Postulat zur Förderung eines klimagerechten Waldbaus

Waldlabor

41 Böden im Waldlabor Zürich

Saison

42 Waldbewirtschaftung im Grundwasserschutzgebiet Peter Häusler

Holzmarkt

44 Holzmarkt-Information Marco Gubser

Mitteilungen WaldZürich

47

Abteilung Wald

48

VZF

48

Forstkreise

51

Kurzmitteilungen

55

Agenda

59

© 2022, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald