ban_bspTitel.png

Archiv

Den Inhalt der früher erschienenen Zürcher Wald Ausgaben können Sie im Archiv sehen. Die Ausgaben können als PDF heruntergeladen werden. Das Archiv geht derzeit zurück bis ins Jahr 2010.

ZW5_18_Titel_kl.jpg
 

 

 

Schwerpunkt im ZW 5/18:
Waldleistungen abgelten

Gut die Hälfte des Waldes ist im Besitz von privaten Eigentümern, gleichzeitig besitzt die Allgemeinheit weitgehende Nutzungsrechte am Wald: Pilze sammeln, Würste bröötlen, quer durchs Unterholz wandern; man muss nur schauen, keine Schäden anzurichten. Trinkwasserfilterung und die frische Luft stellt der Wald gratis zur Verfügung. Nur der Schutz vor Naturgefahren und manche Biodiversitätsleistungen werden mit Steuergelder abgegolten. Für alle ist dies von grossem Wert und eine Stärke, die es zu erhalten gilt. Aber wir müssen die betriebswirtschaftlichen Konzepte an die heutige Zeit anpassen. Die weitergehende Abgeltung von Waldleistungen ist dazu sicher ein gangbarer Weg.

.

Aus dem Inhalt

Wer setzt sich für Abgeltungen ein? Aktuere und ihre Rolle
Probleme der Privatwälder in urbanen Gebieten
Lösungen und Bestrebungen in anderen Kantonen

 

 

ZRCHER1.png

Abonnement

Abonnieren Sie den Zürcher Wald. Sie erhalten jährlich sechs Ausgaben. Zum Bestellformular

 

Mediadaten / Inserate

Einen kurzen Steckbrief des "Zürcher Wald" und weitere Informationen finden Sie in den Mediadaten. Ausserdem erfahren Sie etwas über die Entstehung und Entwicklung der Fachzeitschrift. Die Inserate-Tarife können Sie als PDF downloaden. 

Vorschau

ZW 5/18: "Waldleistungen abgelten?"

Redaktionsschluss ist der 20. August 2018; kurze Mitteilungen und Beiträge für die Agenda bis zum 20. September 2018 an die Redaktion.

© 2018, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald