Generalversammlung Verband Zürcher Forstpersonal 2018

Informationen und Anmeldung

 

Verband Zürcher Forstpersonal

Logo_VZF_2014.png

Der Verband Zürcher Forstpersonal VZF ist ein Verein im Sinne des ZGB (siehe Statuten). Er hat zur Zeit rund 250 Mitglieder. Seit der Generalversammlung 2002 in Kloten können alle, die eine forstliche Ausbildung haben oder praktisch im Wald tätig sind, Mitglied im Verband werden. Daher heisst der Verband nicht mehr Verband der Zürcher Förster sondern Verband Zürcher Forstpersonal.

Der VZF ist Kollektivmitglied im Verband Schweizer Forstpersonal.

Ziele

Der VZF vertritt die Interessen der Mitglieder gegenüber Amtsstellen, Behörden, Arbeitgebern und Öffentlichkeit. Der Verband fördert die praxisnahe Aus- und Weiterbildung und informiert seine Mitglieder über berufliche Angelegenheiten in der Verbandszeitschrift "Zürcher Wald" und über die Website www.zueriwald.ch.

Die Förderung der Kameradschaft ist ein wichtiges Ziel des Verbandes. Zum Gedankenaustausch treffen sich die Mitglieder jährlich zu einer Generalversammlung, die jedes Jahr in einem anderen Forstkreis stattfindet und von dem Forstpersonal vor Ort organisiert wird. Dieser Tag beginnt mit einer Exkursion oder Besichtigung. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird die ordentliche Generalversammlung durchgeführt. (vgl. Statuten)

Seit 1913

Der Verband darf auf eine lange, bewegte Geschichte zurückblicken. Das 100 jährige Bestehen gab im 2013 Anlass, die Entwicklung der Berufsverbandes, die wichtigen beeinflussenden Ereignisse, das politische Engagement und die Traditionen des Verbandes in der Festschrift (vgl. ZW 4/13) aufzuzeichnen.

Das 100-jährige Jubiläum des Verbandes im 2013 wurde unter das Motto "Wald bewegt" gestellt. Den Höhepunkt bildete eine dreitägige Veranstaltung im Hauptbahnhof Zürich für die Bevölkerung. 

Vorstand

Die Verbandsgeschäfte werden im Vorstand geleitet. Der Vorstand setzt sich zusammen aus max. 9 Mitgliedern. Nach Möglichkeit sollen alle Forstkreise vertreten sein.

Der Vorstand trifft sich jährlich zu einer gemeinsamen Sitzung mit Kantonsforstingenieur und dem Präsidenten des Waldwirtschaftsverbandes Kanton Zürich.

Aktivitäten

Über die aktuellen Geschäfte des Verbandes informiert der Vorstand laufend in der Zeitschrift "Zürcher Wald". Die Kurzprotokolle der Vorstandssitzungen sind öffentlich und werden in der Zeitschrift und auf dieser Homepage (vgl. Geschäfte) dokumentiert.

Für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen rund um den Wald verfügt der Verband über diverses Ausstellungs- und PR-Material, das ausgeliehen werden kann - vgl. dazu das Verzeichnis Wald PR-Material.

Regionalverbände

In den sieben Forstkreisen des Kantons Zürich bestehen Regionalverbände des Forstpersonals. Sie organisieren sich mit eigenem Vorstand und eigenem Jahresprogramm. 

Verbandsorgan

Das Verbandsorgan "Zürcher Wald" wird unterstützt von der Abt. Wald des Amtes für Landschaft und Natur und dem Waldwirtschaftsverband des Kanton Zürich WVZ. Beide Partner veröffentlichen ihre Mitteilungen im "Zürcher Wald" und helfen tatkräftig mit, die Zeitschrift aktuell und informativ zu gestalten. Der "Zürcher Wald" ist auch offizielles Verbandsorgan des Waldwirtschaftsverband Kanton Zürich und wird allen WVZ-Mitgliedern zugestellt.

Die Herausgabe der Zeitschrift "Zürcher Wald" (6 mal jährlich) wird durch eine Redaktionskommission organisiert. Sie setzt sich zusammen aus zwei Vorstandsmitglieder, den Redaktoren, einem Vertreter der Abt. Wald und einem "gernschreibenden" Forstpersonalmitglied. Für sporadische Arbeitsgruppen werden Vorstandsmitglieder und/oder andere interessierte Verbandsmitglieder delegiert. Redaktionell betreut wird die Zeitschrift durch die Firma IWA - Wald und Landschaft AG in Elgg.

Foerster_gruppenbild_gross.jpg

Teilnehmer der VZF-Generalversammlung 2012

© 2018, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald