Zürcher Waldeigentümer investieren in Buchenholzverarbeitung

Die ausserordentliche Generalversammlung des Waldwirtschaftsverbandes Zürich vom 19. April sagt deutlich ja zu einer Investition in die Laubholzverarbeitung.

Buchenwald_Irchel_kl.jpgWenn die Holzindustrie nicht in die moderne Laubholzverarbeitung investiert, dann sollen es die Waldeigentümer selbst tun, so der Tenor an einer ausserordentlichen Generalversammlung des Waldwirtschaftsverbandes Zürich in Winterthur.

Nach einer sehr kompetenten thematischen Einführung durch die Referenten Beat Riget, Geschäftsführer Zürich Holz AG und Thomas Fedrizzi, Projektentwickler Fagus Jura SA beschlossen die 75 anwesenden Delegierten der Zürcher Waldeigentümer fast einstimmig 62'500 Franken in die Fagus Jura zu investieren.

Die Mittel erhält der Waldwirtschaftsverband Zürich aus dem nationalen Selbsthilfefonds. 25'000 des erwähnten Betrages müssen bis in 20 Jahren wieder an den SHF zurückbezahlt sein.

Mit der Beteiligung an der Fagus Jura SA erhält der WVZ auch Lieferrechte für Buchenholz. Alle Zürcher Lieferrechte sollen über die ZürichHolz AG gepoolt werden.

Die Delegierten stimmten auch einem Antrag der Holzkorporationen Opfikon zu. Dieser verlangte, dass der Verband die erworbenen Fagus Aktien an seine Mitglieder weiterverkaufen kann.

Es zeichnet sich ab, dass das Engagement der Zürcher Waldeigentümer bei der Fagus noch erweitert wird. Verschiedene Waldeigentümer möchten sich mit grösseren Beträgen an der Fagus beteiligen.

Ein spezieller Dank richtete WVZ-Präsident an Herrn Ueli Arbenz. Arbenz ist im Vorstand der Holzkorporation Oberwinterthur und hat den Waldwirtschaftsverband Zürich, aber auch die anderen investitionswilligen Kantonalverbände in den Verhandlungen mit dem Dachverband in juristischen Fragen beraten.

Sponsoring Tage des Schweizer Holzes

Die Delegierten beschlossen ferner einen Sponsorenbeitrag aus dem kantonalen SHF zur Unterstützung der Zürcher Cluster anlässlich der Tage des Schweizer Holzes im September 2017.

 

Quelle: Waldwirtschaftsverband Zürich, Geschäftsstelle, Felix Keller, 20. April 2017

© 2018, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald