Wie die Trockenheit unseren Wald umbaut

Im Wallis sind wegen der Trockenheit mancherorts bis zu 40 Prozent der Föhren abgestorben. Im Mittelland leidet die Fichte. Geschwächt von der Trockenheit wird sie von einer Borkenkäfer-Invasion befallen. Der Wald der Zukunft wird wegen der zunehmenden Trockenheit nicht mehr derselbe sein. Die Sendung "Einstein" vom 6. Dezember 2018 von Fernsehen SRF berichtet darüber - unter anderem mit Bildern aus dem Forstrevier Freienstein-Teufen und einem Interview mit Revierförster Martin Gross. 

 Einstein_Trockenheit.jpg

https://www.srf.ch/play/tv/einstein/video/wie-die-trockenheit-unseren-wald-umbaut?id=ba4efe55-3f8e-4e71-8a4d-bcefa0ee2a72

© 2019, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald