Zürcher Wald 5/14

Schwerpunktthema: Forstrevierbildung

Bei der Forstrevierbildung treten immer wieder Fragen auf rund um das Rollenverständnis, die Aufgaben, Pflichten und Kompetenzen der einzelnen Akteure. Die vorliegende Ausgabe soll den Beteiligten als Grundlage und als Leitfaden in Revierbildungsfragen dienen. Sie stellt zudem verschiedene Erfahrungsberichte vor aus der Sicht von Personen in verschiedenen Funktionen. Ein Blick über die Kantonsgrenze in Nachbarkantone zeigt zudem ganz andere Modelle, welche im Fachkreis sicher zur weiteren Diskussion anregen werden.

Forstrevierbildung

4 Grundlagen zur Forstrevierbildung    Konrad Noetzli

13 Erfolgreiche Revierbildung beruht auf guter Vorbereitung      Interview mit Beat Hodel und Res Guggisberg

16 Der Revierförster als Regisseur   Johannes Graf

19 Das Revier Ossingen-Truttikon beleibt beim Bewährten    Simon Eriksson

20 Weinland Süd − ein Revier mit neuen Strukturen   Florian Tuchschmid

22 Forstliche Aus- und Weiterbildung im Forstrevier   Roman Schnyder

Die Revierorganisation in benachbarten Kantonen:

25 Waldorganisation im Kanton St.Gallen   Patrik Hollenstein

27 Der Forstdienst im Kanton Thurgau   Beat Wydenkeller

Wald und Wild

29 Informationen zur Waldverjüngung 2014    Erich Good

Nachtrag ZW 4/14

33 Nachwuchsförderung: Gewässerunterhalt braucht Forstpersonal

Saison

34 Aktuell im Wald vom Oktober bis November

Holzmarkt

36 Preisentwicklung Rundholz Kanton Zürich

39 Stabiler Rundholzmarkt und Lichtblick für Laubholz

40 Holzmarkt-Information   Beat Riget

Mitteilungen

45

Agenda/Vorschau

51

© 2019, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald