Vorstand WaldZürich Kurzprotokoll vom 16. Juni 2020

Der Vorstand wird von Kantonforstingenieur Koni Noetzli über die Arbeit der kantonalen Führungsgruppe Wald informiert. Sie befasst sich derzeit regelmässig mit den Themen Forstschutz, Holzmarkt und Information. Der Vorstand diskutiert über Möglichkeiten zur Erweiterung der Kapazitäten von Trocken- und Nasslagern, Finanzierungsmodelle für Abwicklung von Schäden im Privatwald, kantonale Kredite und ihre Fortführung und über Massnahmen der Kommunikation. Ein weiteres Thema des Vorstandes war die Ausbreitung von Borkenkäfern aus benachbarten Wäldern und die Folgen für die Waldeigentümer.

Der Vorstand nimmt den Entwurf der Jahresrechnung für das Jubiläum zur Kenntnis. Er stellt fest, dass die Finanzierung des Jubiläums im Rahmen der Budgetvorgaben abgewickelt werden konnte.

Er plant im Herbst eine Begehung zum Thema Umsetzung des Projektes Inventar Waldstandorte mit naturkundlicher Bedeutung (WNB). Der Vorstand nimmt Kenntnis von einem Kantonratspostulat gemeinwirtschaftliche Leistungen und vom voraussichtlichen Fahrplan des kantonalen Jagdgesetzes.

Quelle: WaldZürich, Geschäftsstelle, 18. Juni 2020

© 2020, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald