Aus dem VZF Vorstand

22. April 2014

Viktor Holdener und Markus Zimmerman (Abt. Wald) orientieren über das laufende Projekt FOMES (Forstliches Massnahmenerfassungssystem) der Abteilung Wald, welches einen verstärkten GIS-Einsatz in der forstlichen Planung beabsichtigt. Ziel ist, der Aufbau eines einfachen, Internet-basierten Systems, welches einerseits den Förster bei der täglichen Arbeit unterstützt, andererseits die Abläufe im gesamten Forstdienst vereinfacht. Der Zugang zu Daten der Eigentumsverhältnisse und Adressen soll verbessert werden. Ausserdem wird das Beitragswesen und die Archivierung durch FOMES vereinfacht . Die Bereitstellung für alle Förster wird auf 2016 in Aussicht gestellt.

Die Jahresrechnung des VZF war von einer aufwändigen Mehrwertsteuer-Revision betroffen, die dem Kassier einigen Mehraufwand bescherte.

Nebst dem WVZ und der Abt. Wald wird auch der VZF mit einer Infotafel an der Veranstaltung vom 23.5. bis 25.5.2014 in Winterthurer präsent sein. Unglücklich ist die Terminkollision mit dem Holzerwettkampf Pfannenstiel, der an den gleichen Tagen stattfindet.

Der WVZ wird im Zürcher Bauer Berichte aus der Zeitschrift Zürcher Wald veröffentlichen. Es wird angestrebt, eine breitere Leserschaft ohne zusätzliche Kosten für den VZF zu erreichen.

Der Aktuar: K. Baumann

© 2019, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald