Erste GV Verein Artus, Waldzertifizierung Schweiz

Am 12. März fand in Bern die erste GV des Vereins Artus, Waldzertifizierung Schweiz statt. Der Verein war im Januar 2017 gegründet worden.

Als Vertreter der Waldzertifizierungsgruppe Zürich-Schaffhausen waren Markus Fotsch, Hallau und Felix Keller, Geschäftsführer WaldZürich anwesend.

Die Rechnung 2017 des Vereins schliesst mit einem Verlust von ca. 25'000 Franken. Diese entsprechen einem Teil der Vorinvestitionen, welche für das Aufstarten der nationalen Zertifizierungsgruppe nötig waren.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Präsident Stefan Flückiger trat aus dem Vorstand zurück. An seine Stelle wurde Lea Imola als Vertreterin der Berner Waldbesitzer in den Vorstand gewählt. Neue Präsidentin ist Nina Gansner, Geschäftsführerin der SELVA. Der Einsatz von Stefan Flückiger wurde von der GV verdankt.

Die nationale Zertifizierungsgruppe startet am 1. April 2018. 2017 hat der Berner Verband das neue Handbuch von Artus getestet und liess sich damit erfolgreich rezertifizieren. Geschäftsführer ist Theo Kern von WaldAargau. Technisch wird das Projekt von Karl Büchel und Christian Giesch geleitet. Die Arbeiten zur Gründung der nationalen Zertifizierungsgruppe wurden im August 2015 begonnen und waren eine direkte Reaktion auf die Preispolitik der Firma SGS, welche über gut 15 Jahre die regionalen Gruppen betreut hatte.

Bei FSC international wird zurzeit die Diskussion über die Holzschutzmittel geführt. Hier ist es für die Mitglieder von Artus wichtig, mit den Stakeholdern von FSC-Schweiz im Gespräch zu bleiben und gangbare Lösungen zu diskutieren. Die Mitglieder von FSC-Schweiz entscheiden nicht darüber, ob Holzschutzmittel weiter eingesetzt werden dürfen, aber sie haben bei der Vernehmlassung durch FSC-international ein gewisses Gewicht. Möglicherweise bleibt die heute bestehende Ausnahmegenehmigung für den Einsatz von Pestiziden über das Auslaufdatum von 2019 hinaus gültig bis auf internationaler Ebene ein Entscheid vorliegt.

WaldZürich, Geschäftsstelle, Felix Keller, 12. März 2018

© 2020, WaldZürich, VZF, Redaktion Zürcher Wald, Abt. Wald